News

US-Dollar verliert Boden für Yen Amid Depressing Housing beginnt Daten

Our Miss Brooks: House Trailer / Friendship / French Sadie Hawkins Day (April 2019).

Anonim
Der US-Dollar zeigte sich gegenüber dem japanischen Yen bärisch, nachdem das US Census Bureau die Daten über die Baubeginne veröffentlichte, die 1, 05 Millionen gegen die Prognose von 1, 18 Millionen ausmachten.

Die Baubeginne stellen die annualisierte Anzahl von Wohngebäuden dar, die im vergangenen Monat mit Bauarbeiten begonnen haben. Sie wirkt sich unmittelbar auf die gesamte US-Wirtschaft aus, da der Wohnungsbau Nachfrage nach einer Reihe von Produkten und Dienstleistungen schafft. Obwohl die Zahl der Wohnungsneubauten im letzten Monat rückläufig war, lagen die Baugenehmigungen in den USA bei 1, 23 Millionen, verglichen mit 1, 15 Millionen im letzten Monat. Die Zunahme der Baugenehmigungen deutet darauf hin, dass der Hochbau in den kommenden Monaten zunehmen wird.

Ab GMT 16:39 Uhr wurde der USD / JPY bei 103, 35 gehandelt, nachdem er heute Morgen während der Sitzung in Tokio um rund 60 Pips seit Eröffnung bei 103, 86 gefallen war. Der USD / JPY notiert derzeit nahe dem Unterstützungslevel um 103.15. Dies ist das 50% Fibonacci Retracement Level des letzten großen Aufwärtsschwungs zwischen 98.82 und 107.49.

Wenn die USD / JPY-Paarung im täglichen Zeitrahmen unter die Unterstützung um das Niveau von 103, 15 fällt, würde dies wahrscheinlich ein zusätzliches bärisches Momentum anziehen, das die Rate in den nächsten zwei Tagen der Woche deutlich drücken könnte.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum US-Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.