News

US-Dollar zieht zurück und konsolidiert sich nach der letzten Rally

Крым. Путь на Родину. Документальный фильм Андрея Кондрашова (November 2018).

Anonim
Der US-Dollar zieht sich zurück und konsolidiert sich nach seiner jüngsten Rallye. Da die Fed-Protokolle morgen veröffentlicht werden und Interesse an dem, was sie zeigen werden, positionieren sich viele Forex-Händler neu.

Greenback ist heute fast durchgängig niedriger, da Forex-Händler Gewinne aus der jüngsten Dollar-Rallye ziehen und ihre Positionen konsolidieren. Die Federal Reserve wird morgen das Protokoll ihrer letzten Sitzung veröffentlichen, und viele werden nach Anzeichen dafür suchen, dass die Zinsen schneller und früher als erwartet steigen werden, was dem US-Dollar einen Ruck geben würde.

Für den Moment bietet der niedrigere Dollar etwas Hilfe für die Goldpreise, die sich oft umgekehrt zum Greenback bewegen. Gold ist höher und erreicht zum ersten Mal seit langer Zeit über $ 1.200. Dies kann jedoch nicht von Dauer sein, wenn das Fed-Protokoll von morgen Forex-Händlern Anlass gibt, in naher Zukunft mehr Dollar-Stärke zu erwarten.

Um 11:43 Uhr GMT ist der US-Dollar-Index niedriger und fällt von 87, 7910 auf 87, 5910. Der EUR / USD ist höher, der Euro bekommt Hilfe von den jüngsten ZEW-Daten und steigt von 1.2450 auf 1.2519. GBP / USD ist bis zu 1, 5667 von der Eröffnung bei 1, 5640. USD / JPY ist ein bisschen höher und steigt von 116.940 auf 116.6940.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum US-Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.