News

USDJPY durchbricht die Unterstützung und läuft auf frische Tiefs

Flashcrash im Gold: Wohin steuert der Goldpreis? 27.06.2017 (November 2018).

Anonim

Zurück unter den 61, 8% bei 110, 859

Der USDJPY fiel wieder unter die 61, 8% des Abwärtstrends gegenüber dem Hoch von November 2017 und erreichte ein neues Sitzungstief. Mit Blick auf das Tages-Chart ist nun die gebrochene Trendlinie bei 110, 49 ein Ziel.

Bohrungen auf Stundenbasis, das korrigierende Tief von gestern kam bei 110, 55. Die Trendlinie schneidet bei 110, 46. Dieser Bereich umklammert die Trendlinie auf dem Tages-Chart. Suchen Sie nach Käufern, um dort möglicherweise etwas Profit zu machen (für einen Handel).

Insgesamt müssen die Käufer bei einem Kursanstieg von über 61, 8% und einem darüber liegenden Fehlschlag den Eindruck erwecken, dass der Markt ein wenig toppig sein könnte. Zumindest sind die Gewässer matschig und der Widerstand liegt wieder bei 110, 859.

-------------------------------------------------- --------------------------------------------------

Handeln Sie REAL-Aktien und Kryptos auf einer einzigen Plattform!