Venezuela Stock Market in Blase trotz Wirtschaftskrise und höhere Inflationsrate

There's No Tomorrow (limits to growth & the future) (Juni 2019).

Anonim

Wenn ein Land sich einer mehrjährigen Wirtschaftskrise gegenübersieht, explodiert die Inflation auf 741%, die Zinssätze stiegen auf 21, 78% und das ganze Land durchlebt eine sehr schwierige Situation. Was denkst du, wie sich der Aktienmarkt entwickeln würde? Im Allgemeinen wird der Aktienmarkt die wirtschaftlichen Bedingungen einer Volkswirtschaft widerspiegeln. Recht? Aber was wäre, wenn die gesamte Wirtschaft in der Krise, Aktienmärkte eine historische Blase schaffen würde?

Venezuelas Caracas Stock Exchange Index IBVC erreichte am letzten Freitag den Rekord von 47.000 . Seit Beginn des Jahres 2014 hatte der IBVC-Index einen Schub von 1618%, was idealerweise den wirtschaftlichen Aufschwung eines Landes widerspiegeln sollte. Uns wird gesagt, dass der Aktienmarktindex oft zukunftsgerichtet ist, aber in diesem Fall sind die Aktienmärkte trotz fortgesetzter mehrjähriger Krise in der Formation einer historischen Blase. Im bisherigen Jahresverlauf legte der Index um 48, 34% zu und der IBVC-Index des letzten Jahres stieg um fast 200, 33%, und die jährliche BIP-Rate des Landes verlangsamt sich um 18, 6%.

Venezuela Aktienindex IBVC - (Log Scale)

Venezolas Börsenvolumen ist zwischen 2015-2016 in die Höhe geschossen

Was hat den venezolanischen Aktienmarkt dazu gebracht, höher zu steigen?

Venezuelas Aktienmarktbewegung spiegelt weitgehend den Zusammenbruch der venezolanischen Währung Bolivar wider. Wenn eine Währung stark und schnell abwertet, wenden sich Anleger natürlich Gold oder Fremdwährungen zu, um sich gegen die Erosion des Reichtums abzusichern. Mit knappem Gold und strengen Kapitalverkehrskontrollen strömen Familien aus der Mittelschicht und Investoren in die Börse, um sich gegen die bröckelnde Währung abzusichern.

Bloomberg berichtet: "Ausländer sind an der venezolanischen Börse fast völlig abwesend, weil sie Schwierigkeiten haben, legal Geld aus dem Land zu bekommen."

Venezuela Wirtschaftskrise erklärt

Venezuela Zinssatz

Quelle: TradingEconomics

Wird diese Blase parabolisch weiter gehen?
Dies ist eine bevorstehende Blase, und die Märkte werden größtenteils von Privatanlegern und nicht von Fonds oder Vermögensverwaltern vorangetrieben. Die Blase wird bröckeln, wenn die Anleger den Aktienmarktindex für weitere Investitionen als toxisch empfinden, oder wenn sie alternative Anlageobjekte für den sicheren Hafen finden. Das Volumen wird im Vergleich zu den Jahren 2015 und 2016 immer dünner, was darauf hindeutet, dass immer weniger Menschen daran interessiert sind, sich an diesem Punkt zu beteiligen.