News

Vietnams Zentralbank entwertet Dong

97% Owned - Economic Truth documentary - Queuepolitely cut (Februar 2019).

Anonim
Der vietnamesische Dong fiel heute, als die vietnamesische Zentralbank die Währung zum dritten Mal in diesem Jahr abwertete. Die politischen Entscheidungsträger der Länder schwächten die Währung in der Hoffnung, den Folgen der chinesischen Konjunkturabschwächung und möglicher Währungskriege zu begegnen.

Der rapide fallende Yuan kann das bereits erhebliche Handelsdefizit zwischen Vietnam und China erhöhen, was die Staatsbank von Vietnam dazu veranlasste, den Referenzzinssatz für den Dong um 1 Prozent zu senken und den Bereich, in dem die Währung gehandelt werden darf, zu erweitern. Die Abwertung der Währung wurde ebenfalls in Vorbereitung auf die erwartete Zinserhöhung von der US-Notenbank vorgenommen. Experten gehen davon aus, dass weitere Interventionen der SBV wahrscheinlich sind, was bedeutet, dass Dong, das in diesem Monat bereits um 2, 4 Prozent gesunken ist, noch tiefer fallen könnte.

Der USD / VND ist heute von 22.090 auf 22.371 (heute: 14:43 GMT) um 1, 27 Prozent gestiegen.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Vietnamesischen Dong haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.