News

Welche Woche hält für Euro?

Wer kommt länger mit 5€ aus? - Andre vs Cengiz (Oktober 2018).

Anonim
Das wichtigste Ereignis in dieser Woche für den Forex-Markt ist das Treffen der US-Notenbank Federal Reserve am 19. Juni. Händler suchen nach Leitfäden für die zukünftige Geldpolitik der Fed. Es wird auch einige Ereignisse geben, die speziell für den Euro wichtig sind.

Vor solch wichtigen Ereignissen wie dem Fed-Treffen ist es schwierig, Prognosen zu machen, weil nicht nur die genaue Entscheidung der politischen Entscheidungsträger nicht leicht vorhersehbar ist, sondern auch die Marktreaktion sehr überraschend sein kann. Es gibt drei mögliche Optionen.

1. Die Fed ändert ihre Geldpolitik nicht, sie erwähnt auch keine Kürzung des quantitativen Lockerungsprogramms. Dies würde darauf hindeuten, dass die Zentralbank ein Ende der quantitativen Lockerung verschieben wird, und eine solche Entscheidung kann den Dollar ernsthaft treffen und gleichzeitig dem Euro helfen.

2. Die Fed reduziert tatsächlich ihren Stimulus. Nicht viele Marktteilnehmer glauben tatsächlich, dass die Bank so bald handeln wird, daher kann eine solche Entscheidung den Markt schockieren und den Euro schädigen und gleichzeitig den Dollar nach oben treiben.

3. Und das wahrscheinlichste Ergebnis: Die Fed manipuliert ihre Anpassung nicht, sondern deutet darauf hin, dass dies in Zukunft möglich ist. Die Reaktion auf diese Aussage ist schwer vorherzusagen, da jeder auf die kleinsten Details der Formulierung der Aussage achten und sie interpretieren wird, um die zukünftigen Handlungen der US-Notenbank zu erraten. Die allgemeine Idee ist: Je restriktiver die Aussage ist, desto negativer ist es für den Euro.

Was die europaweite Veranstaltung anbelangt, so wird das Treffen der Eurogruppe am 20. Juni stattfinden, während der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, morgen sprechen wird. In dieser Woche werden einige Wirtschaftsberichte veröffentlicht, darunter PMI-Zahlen. Die meisten Nachrichten werden jedoch wahrscheinlich von der Fed überschattet.

DailyFX ist positiv für den Euro, während Forex Crunch weniger optimistisch ist, was darauf hindeutet, dass er beim Währungspaar EUR / USD neutral ist.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Euro haben, können Sie diese mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.