WSJ: Hunderte von Cryptocurrency-Angeboten verwenden betrügerische Taktiken

Boko Haram Massacre Survivors Share Their Ordeal (Dezember 2018).

Anonim

HMMMM … keine große Überraschung, schätze ich

Das WSJ warnt mit einem Artikel, der Investoren in der Wildnis, wild im Westen der Kryptowährung warnt, die viele betrügerische oder sogar betrügerische Taktiken verwenden, um Investoren anzulocken.

Sie sagen, dass von den 1.450 digitalen Startmünzenangeboten (ICOs) 271 mit roten Fahnen für Dinge wie "plagiierte Anlegerdokumente, Versprechen von garantierten Renditen und fehlende oder falsche Führungsteams" gefunden wurden.

Die Analyse des Journals zeigt, dass die 1.450 Firmen nahe $ 5B und $ 1B in diese 271 hineingeworfen wurden, was fraglich ist.

Ein Hinweis auf ein betrügerisches Angebot stammt aus dem "White Paper" des Unternehmens, das Dinge wie das Leitbild, die Teambiografien und die technischen Besonderheiten des Unternehmens skizziert. Offensichtlich gibt es 111 Unternehmen, die genau die gleiche Formulierung verwenden. HMMMM, das könnte eine rote Flagge sein.

Wie auch immer, wenn Sie in die Welt der ICOs einsteigen wollen, dann sollten Sie Ihren Kontrahenten kennen. Der Markt ist hochgradig unreguliert und was sich wie ein wahr gewordener Traum anhört, mag ein Albtraum sein.

Hier ist der Link zum Artikel HIER KLICKEN

-------------------------------------------------- --------------------------------------------------

Handeln Sie REAL-Aktien und Kryptos auf einer einzigen Plattform!