News

Yen fällt unter 120 pro Dollar erstmals seit 2007

The Choice is Ours (2016) Official Full Version (Juli 2019).

Anonim
Der japanische Yen fiel heute gegenüber anderen meistgehandelten Pendants. Die Währung fiel gestern erstmals seit Juli 2007 unter den Wert von 120 pro Dollar. Der Yen erreichte auch den niedrigsten Stand seit Oktober 2008 gegenüber dem britischen Pfund.

Es wird allgemein erwartet, dass die Bank of Japan ihre extrem expansive Geldpolitik für lange Zeit beibehalten und das Konjunkturprogramm noch weiter ausbauen wird. Gleichzeitig besteht der allgemeine Konsens, dass die Federal Reserve und die Bank of England in nicht allzu ferner Zukunft mit einer geldpolitischen Straffung beginnen werden. Die Divergenzen zwischen den politischen Aussichten führten zum gegenwärtigen Rückgang des Yen.

Der USD / JPY stieg von 119, 74 auf 120, 30, und der GBP / JPY stieg heute von 187, 72 auf 188, 46 (heute 9:26 GMT).

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum japanischen Yen haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.